Willkommen in der Welt der Düfte und Pheromone!
Welcome to the world of fragrances and pheromones!
This blog is a collaborative experiment (English ↔ German).

Mittwoch, 16. Januar 2019

In eigener Sache

So manch Einer rätselt, wer ich denn nun sei.
Stuart höchst persönlich oder eine seiner Sockenpuppen?
Oder eines seiner Geschwister (Brüder/Schwestern)?
Oder gar sein biographischer Freund, der dabei ist, ein wichtiges Buch zu schreiben?
Oder bin ich etwa ein Wikipedia-Beauftragter?
Oder nur ein gemeiner BOT?

Plietschen Buben unter euch möchte ich hiermit kund tun, daß ich mit der Identifikation eines vorgeblich anonymen Internet-Reisenden vertraut bin und zeitweilig auch diese Kenntnis zur Verschleierung meiner selbst einsetze.
Natürlich benutze ich auch die technischen Errungenschaften wie den TOR-Browser und die Abwehr von Versuchen Canvas-Daten von meinem PC auszulesen.
Diese Seite nutzt zum Beispiel diese Technik, das kann völlig legitim sein, muss es aber nicht:

 Wie versucht wird Wikipedia-Kritiker mundtot zu machen.


Der Duktus im Schreibstil verrät auch so manchen Burschen oder Mädel:

Das Alter eines Menschen und seine örtliche Gebundenheit:

Beherrscht dieser "User" die neue deutsche Rechtschreibung?
Bevorzugt er bestimmte Worte, die regional unterschiedlich sind, wie Brötchen oder eher Semmel?
Schreibt er (oder Sie) in Bandwurm-Sätzen, die einem Paragraphen-Reiter von Beamten oder Juristen zur Ehre gereichen würden oder in kurzen, abgehackten Sätzen?
Welche Schreib-Fehler oder -Eigenheiten fallen auf? Zum Beispiel ein sehr selten benutztes Semikolon im Text?

Die graphische Gestaltung einer Internet-Site, hier besonders die Farben, verraten auch sehr viel.
Sehr bedeutsam ist auch die Link-Setzung (und auch die Art der Wort-Trennung/Worttrennung) in einem Satz.
Sogar die politische oder religiöse Einstellung einer im Internet schreibenden Person läßt sich meist sehr leicht aus dem Text heraus lesen.

Und fängt der Schreibende seine Sätze gerne mit dem Wort "Und" an, oder setzt dieser gar ein Komma vor dem Und?

Tscha, und damit beginnt die Crux; lest noch einmal meinen zweiten Absatz genauer und vergleicht ihn mit dieser Zeile! 😇

Stuart Styron, ein Leben für die Musik

Es freut mich - Stuart, daß Du hier hereingeschaut hast.
Dann kannst Du mir auch bestimmt ein wenig helfen, deine Vita ein wenig besser aufzubereiten.
Die Beschreibung deines Lebensweges ist hier bei imdb.com  ja auch nicht besser, als die in deinen anderen Publikationen. Danach bist Du ja erst am Tage deines Abiturs geboren.

Es heißt da im Netz, daß Du 1975 als eines von 4 Kindern deiner Eltern geboren wurdest?
Nun, da ist aber nichts darüber zu finden, ob es Schwestern oder Brüder sind und ob Du der älteste Bruder bist oder das jüngste Küken, das von seiner ältesten Schwester ein wenig mit erzogen wurde, wenn die Eltern nicht in der Nähe waren.

Auch über deine Eltern wird da nichts ausgesagt, obwohl die Herkunft eines Menschen ja durchaus zum besseren Verständnis wichtig ist.

Vergiß nicht, dein Leben hat ja nicht erst mit dem Abschluß deines Abiturs begonnen!
Für eine echte Autobiografie ist ja gerade auch deine Prägung in deiner Kindheit und Jugend sehr wichtig.

Bitte melde dich hier mit einem entsprechenden Kommentar, damit ich die Biografie so fertig stellen kann, daß diese fast so aussieht, als stünde sie in der Wikipedia.

Du kannst mir natürlich auch ein OK geben und dann schicke ich dir meine Mailadresse an deine Geschäftsadresse.

Sonntag, 13. Januar 2019

Die Wikipedia als Basis persönlicher Streitereien?

"Dam yehudi nakam" ? *)

Es ist keine Frage: 
Stuart Styron hat sich in Sachen "Autobiografie in die Wikipedia einpflegen" nicht nur ungeschickt verhalten, sondern imho zeitweilig offenbar deutlich die Grenzen des kriminellen Tuns overschreden. Einige seiner Tonlagen gegenüber Wikipedia-Admins empfinde ich beim Nachlesen als arrogant, überheblich und frech-drohend.
Es ist dennoch zu hinterfragen, ob einige der Hetz-Reaktionen Stuarts nicht auch eine Frage des Tuns Anderer waren und ihn anstachelten?

So schreibt heute der Benutzer Agathenon auf seinen Wikipedia-Seiten 
am 11. und 12. Januar 2019 Folgendes:

"Stuart Styron setzt seine braune Hetze im Stürmer-Stil fort. Dam yehudi nakam."

"War noch gestern vom Stalker die Rede, soll heute vom Musikanten gesprochen werden: Amazon hat drei Produkte von Stuart Styron aus dem Sortiment genommen. Ob sie ein kleines Mengele zuviel Holocaustleugnung enthielten oder andere Gründe vorlagen, ist hier noch nicht bekannt; die Nachforschungen laufen weiter. Styrons Shoah-Kommentar nothing happened here ist nur mehr auf einer einzigen Amazon-Datei auffindbar; möge auch diese bald entsorgt werden. Stay tuned, let’s hope the best!"

Wäre es nicht besser, einen biografischen Artikel, nach der Art der Wikipedia, in einem anderen Bereich, außerhalb der Wikipedia, (zum Beispiel hier in diesem Blog) anzulegen?

Dieses ominöse Werk (?) von Stuart, auf das hier Bezug genommen wird, das kann auch völlig anders verstanden werden:

"Lasst uns die Zeit zurück drehen, denn dann wäre ja so etwas Ungeheuerliches wie die Shoa nicht passiert?"

Ich hab mir den Text Stuarts mehrfach durch den Kopf gehen lassen und hab ihn Anderen zum Lesen gegeben.
Je nach Konfession und den mir bekannten politischen Einstellungen der Probanden, gab es keine eindeutige Meinung einzelner Gruppen zu diesem Text.
Die große Mehrheit stufte diesen Text allerdings als den Versuch ein, etwas ungeschehen machen zu wollen, was nie hätte geschehen dürfen.

Dieser alte Nachsatz zu der YouTube-Darstellung Stuarts vom 24.12.2013 stimmt mich da auch ein wenig nachdenklich:

"Dedicated To Those Precious Human Who Suffered And Died By The Holocaust."
https://www.youtube.com/watch?v=0cqzWXhxKBo

*) Es ergibt sich daher auch die Frage an Agathenon:
Was bedeutet dein Schlusswort vom 11. Januar 2019
"Dam yehudi nakam" ?

Donnerstag, 10. Januar 2019

Die Biographien des Stuart Styron

Eine weitere (alte) Version der Biographie von Stuart Styron wurde am 28. Dezember 2018 in die englischsprachige Wikipedia eingestellt, aber leider wieder einmal innerhalb kürzester Zeit auch dort wieder gelöscht.

Recht merkwürdig ist, daß diese Biographie noch rechtzeitig in einem Archiv gesichert werden konnte, bevor der Eintrag schnellgelöscht wurde: https://archive.fo/l9iXe
Die Sicherung erfolgte nur 2 Minuten nach der letzten Änderung des Eintrags in der Wikipedia?

Da gibt es mehrere Möglichkeiten, wer da kürzlich in der englischen Wikipedia tätig war und wer die Archivierung vornahm.
Genannt wird da zunächst eine Marion Wegerich
https://en.m.wikipedia.org/wiki/Special:Contributions/Marion_Wegerich
Von dort aus führt ein weiterer Link zu dieser Seite mit dem Eintrag für bemerkenswerte Leute zu dem Namen Stuart Styron.
Nein, dieser Eintrag wurde bisher nicht gelöscht?

Bemerkenswert ist auch, daß zwar der User-Name
"Marion Wegerich" gelöscht 
wurde (=roter Eintrag) ,
aber die Text-Ergänzung "Stuart Styron" verblieben ist.


Wer wühlt dort in der en.Wikipedia.org im Hintergrund?
Oder werden absichtlich falsche Spuren gelegt?


- Eine Sockenpuppe Stuarts?
- Ein neuer Nick eines bekannten Herrn, der auch Biographien schreibt?
- Oder gar ein Wikipedianer, der dem lieben Stuart,
   vermutlich nicht ganz zu Unrecht, in die Hacken beißt?

- Oder gar ein Engelwerker ?

Fragen über Fragen.

Sonntag, 6. Januar 2019

Design- und Layout-Probleme bei Google-Blogs.

Bei meiner ersten Auswahl eines Blogdesigns aus dem Portfolio von Google gab es die ersten Lacher ob des entstandenen Mißverständnisses, wem denn nun dieser Blog gehört.
Bild und Text im ersten Beitrag passten da nicht so recht zusammen.

Leider patzt auch das aktuelle Design ein wenig mit seiner Datums- und Uhrzeit-Anzeige.
Der Ersteller von Beiträgen und Postings wird im Footer einfach unterschlagen.
Da weiß dann keiner mehr, wer denn da nun was geschrieben hat.

Fehler behoben, das muß im Layout eingestellt werden und nicht im Design oder den Grundeinstellungen.

Nun gut, das alte Zimt-Design mit der Tulpe möchte ich nicht wieder aufleben lassen.
Aber auch die Stuart-typischen Designs möchte ich nicht unbedingt übernehmen.

Deshalb bitte ich euch, daß ihr die nächsten Design- und Layout-Wechsel mit Geduld ertragt.

Euer Aladin

Samstag, 5. Januar 2019

Ich habe dieses Blog
am 2. Januar 2019 kommissarisch übernommen

Guten Morgen Allerseits!

Vorsicht!
Der erste Eindruck, den die Startseite dieses satirischen Blogs vermitteln mag, täuscht ein wenig.
Stuart hat diesen Blog nicht übernommen, die Art der irreführenden Darstellung ist der Eigenart dieses Blogdesigns geschuldet.

Hier stelle ich Stuart nur so vor, wie es auch ihm als Homo-Adorus gebührt.
Wo Schatten ist, da ist auch immer noch ein wenig Licht vorhanden,
also fangen wir mit dem Licht an!


Hier ist noch einmal die schräge Optik, die den Eindruck erweckte, daß Stuart diesen Blog übernommen haben könnte.
Ich habe nur das Google-Design geändert und, voila, alles ist wieder im Lot.

Hier ist noch einmal die schreckenerregende Optik von gestern:
  - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
   
Da sich bisher kein würdiger Nachfolger dieses Zimtalkohol-Blogs gefunden hat, wurde ich - Aladin - jehtzt halt vorübergehend zum Verwalter des selbigen bestellt.
Zimt sei dank!

Selbstverständlich werde ich dabei auch die Freunde der Wikipedia nicht einseitig hofieren, denn auch dem schwächeren Biographie-Aspiranten gilt mein Mitgefühl.

Genug des "Wenn" und "Aber's", lest und freut euch an den schönen Dingen des Lebens:
Dem Humor, der Satire, der Wahrheit und an den urkomischen Eigenschaften von uns Homo Sapiens!

Seid gewiß:

Ihr werdet ein neues Gesicht eines wichtigen Ausnahmekünstlers aus Neheim kennen lernen. Hier ist ein kleiner Blick in die Zukunft:

A Leaving Reality Production | Inh. Stuart Styron
https://a-leaving-reality-production-stuart-styron.business.site/



Auf einem der ersten Plätze landet diese Seite allemal.

Diese Präsentation eines möglicherweise Potemkinschen Dorfes kann als gelungen und sehenswert gelten.
Wer weiß, vielleicht wird aus diesem Dorf ja doch noch einmal eine prächtige Stadt?
Trump hat es ja auch zum Präsidenten der Vereinigten Staaten gebracht ~ ~ ~ ~ ~

Ein bemerkenswerter Lebenslauf und andere Kleinigkeiten folgen hier demnächst.

Im Übrigen gilt auch hier:
Kommentare und/oder Gegendarstellungen sind willkommen, sofern diese unserer Kultur und einem gepflegten Sprachgebrauch entsprechen.

Euer Aladin - stets zu Diensten

Stuart Styron
Eine Biographie

Stuart Styron (geboren 1975 in Arnsberg)

Vermutlich Stuarts eigener Eintrag auf der Werbeplattform IMDb: https://www.imdb.com/name/nm7700360/bio

Übersetzung (vermutlich mit diesem Google-Übersetzungsprogramm) aus dem Englischen ins Deutsche auf der stupidedia.org:
http://archive.li/bRmMK#selection-61.0-63.27


Inzwischen hat sich Stuart ein wenig neu orientiert, wie ihr hier unter diesem Beitrag von Achim Gieseke in der Westfalenpost vom 06.05.2017 - 09:30 Uhr lesen könnt:

Freitag, 4. Januar 2019

Willkommen in der Welt der schrägen Düfte!

Willkommen in der Welt der Düfte und Pheromone!
Welcome to the world of fragrances and pheromones!

This blog is a collaborative experiment (English ↔ German).
Die erste Phase dieses Experimentes ist erfolgreich abgelaufen.
Jetzt beginnt die zweite Phase.

Montag, 31. Dezember 2018

4-sale, last day

Sorry, you are just a little bit too late!

A very special gift for connoisseurs.

Is nobody out there who is interested?


As a bonus, there is a hitherto unpublished hate comment against some Wikipedians and Curt.


But unfortunately they don't get a hold on this blog.
The applicant should be as neutral as possible!

Sonntag, 30. Dezember 2018

Oh my Lord, let it be over soon!

Just keep in mind:
  
Tomorrow is your last chance . . .


Anybody who thinks that this blog deserves to be held alive on your own behalf, please, just get in contact using me comment-form.
Otherwise, this blog will be closed at the end of 2018

By the way:
There is a very spicy comment hidden in the dark compartment 👀
(dated from 11.05.18)

Samstag, 29. Dezember 2018

Thank you for your visit today!

It was a pleasure to be your host!
Two more days and I'll be disappeared over here.

I'm wondering who will be the lucky one
catching this miserable (or fine?) blog.

Freitag, 28. Dezember 2018

Who was the most important person
in Leipzig

No, it wasn't me in Leipzig! 
It was you my dear. 


Sign by Danasoft - Get Your Sign

------------------------------------------------------

If the cap fits, wear it.
Otherwise go ahead reading and smile!

Was it you, who did a poor job in hiding your face in this blog (just see below) by removing this little giveaway above?

Blog-Title:
Kurt Netzgärtner Staudt - Die dunkle Seite eines Rentners | Investigativ - Wikipedia 2018

Current:
https://kurt-staudt-de-psiram-netzgaertner.blogspot.com/2017/12/netzgartner-kurt-soziopath-staudt.html

Stolen from an acquaintance a long time ago and now still remaining in some archives:
https://archive.is/CkaMn#selection-245.1-245.90

Didn't you hit that link again today and called on Curt without knowing what is hidden in the stolen code?
Or was it one of your Ghosts?

At noon, you showed me your true face, but later on you were more careful and hid your face behind an onion.
No my dear, you can try to hide your identity, but it won't work with me - just as it didn't work with the Wikipedians:


https://en.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Sockpuppet_investigations/Styron111/Archive
and
Clerk, CheckUser, and/or patrolling admin comments

"I've checked all the accounts listed here and all the non-stale accounts listed in the archives. The individual wouldn’t know how to use a legitimate ISP if their life depended on it. Unfortunately, their use of these servers is diverse, making range-blocking difficult. Despite the tiresome check, I’ve found no unblocked accounts. Closing.--Bbb23 (talk) 14:13, 19 June 2016 (UTC)"


No babe, it doesn't pay stealing anything out of an account that is not under your full direction!

First, please read this article

Zimtalkohol - Was ist das?

Dieses Google-Konto wird ab dem 1. Januar 2019 treuhänderisch verwaltet. Das Design wird nur vorübergehend geändert und wird demnächst ...

Meist gelesene Artikel der letzten 30 Tage